AKUSMATISCH - AUDIOVISUELL - LIVE!

Artboard zurück

Ein Konzert mit elektroakustischen Kompositionen von CLAUDIA ROBLES-ANGEL und JAVIER A. GARAVAGLIA

Eine Auswahl mehrkanaliger elektroakustischer Kompositionen von Claudia Robles-Angel und Javier A. Garavaglia, die verschiedene Genres umfassen, nämlich akusmatische, audiovisuelle und Live-Performances, die beide Komponisten speziell für dieses Konzert im Kunsthaus Troisdorf zusammengestellt haben. Die Kompositionen bieten ein breites Spektrum zeitgenössischer elektroakustischer Musik aus Deutschland, mit einer Vielfalt von Ansätzen, wie z.B. Live-Soundmanipulation, Sounddesign, Lautpoesie, DJ-ähnliche Performance, usw., alle in Surround-Sound.

CLAUDIA ROBLES-ANGEL

Komponistin, Klang- und Medienkünstlerin, deren Werke weltweit aufgeführt und ausgestellt werden. Ihre Arbeiten und Forschungen umfassen verschiedene Aspekte der Bild- und Klangkunst, die von akusmatischen und audiovisuellen Kompositionen bis hin zu Performances/Installationen reichen, die mit biomedizinischen Signalen interagieren. Sie war Artist-in-Residence in mehreren herausragenden Institutionen wie dem ZKM Karlsruhe (DE), dem ICST Institut für Computermusik und Soundtechnologien Zürich (CH) und dem CMMAS Mexican Center for Music & Sound Arts Morelia (MX).

Ihre Arbeiten werden ständig auf medien- und klangbasierten Festivals/Konferenzen, Gruppen- und Einzelausstellungen rund um den Globus gezeigt, z.B. ZKM Karlsruhe; KIBLA Art Center Maribor; ISEA (Istanbul, Manizales, Durban, Gwangju u. Barcelona), 55. Biennale Venedig Salon Suisse; Audio Art Festival Krakau, ICMC (Kopenhagen, Montréal und Utrecht); NYCEMF (USA); SIGGRAPH Asia; NIME Oslo; STEIM, RE:SOUND Festival Aalborg, Harvestworks Digital Arts (NYC); Heroines of Sound (Berlin), Asia Culture Center Gwangju (KR), Museu Gerdau Belo Horizonte (BR) und neulich Zentrum Für Internationale Lichtkunst (Unna).

JAVIER ALEJANDRO GARAVAGLIA

Preisgekrönter Komponist, Bratschist, Klangkünstler und Professor mit einem breit gefächerten, interdisziplinären Ansatz für digitale Kunst und verwandte Technologien.

Er konzentriert sich in erster Linie auf verschiedene Aspekte der Musik-/Klangkomposition und -aufführung, die von der Informatik unterstützt werden, wobei er ständig auf der Suche nach neuen Klangerlebnissen ist, die neue Entwicklungen in der computergestützten Klangsynthese, Live-Interaktion, erweiterte Instrumentaltechniken und Klangverräumlichung kombinieren. Seine Komposition ist somit eine ständige Suche nach neuen Klangerlebnissen, die neue Entwicklungen in der computergestützten Klangsynthese, Live-Interaktion, erweiterte Instrumentaltechniken und Klangverräumlichung kombinieren, die alle seinem wichtigsten kompositorischen Ziel dienen: der Vermittlung einer unverwechselbaren musikalischen Erzählung durch die Dramaturgie der Musik.

Seine Kompositionen wurden in Europa, Amerika und Asien in weltbekannten Konzertsälen und Rundfunkanstalten aufgeführt und umfassen elektroakustische Musik (akusmatisch/interaktiv/multimedial), Instrumentalmusik (z. B. Soloinstrument, Ensemble und Orchester) und Klangkunstwerke (z. B. Installationen).

Ein Konzert mit elektroakustischen Kompositionen von CLAUDIA ROBLES-ANGEL und JAVIER A. GARAVAGLIA

Eine Auswahl mehrkanaliger elektroakustischer Kompositionen von Claudia Robles-Angel und Javier A. Garavaglia, die verschiedene Genres umfassen, nämlich akusmatische, audiovisuelle und Live-Performances, die beide Komponisten speziell für dieses Konzert ...

Ort:

Kunsthaus Troisdorf

Mülheimer Str. 23

53840 Troisdorf

Öffnungszeiten

Sa.: 15 - 18 Uhr, So. 11 - 14 Uhr
sowie zu den Veranstaltungen

Kunsthaus Troisdorf

AKUSMATISCH - AUDIOVISUELL - LIVE!

Tags / Schlüsselwörter: Klangkunst, Akusmatisch

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

10.12.2022 , 15:00 Uhr

WURZEL | KORZENIE | KÖKLER | KORENIE

10.12.2022 , 20:00 Uhr

JULIA EHNINGER & FLORIAN HERZOG

11.12.2022 , 11:00 Uhr

WURZEL | KORZENIE | KÖKLER | KORENIE

17.12.2022 , 15:00 Uhr

WURZEL | KORZENIE | KÖKLER | KORENIE

18.12.2022 , 11:00 Uhr

WURZEL | KORZENIE | KÖKLER | KORENIE

20.12.2022 , 20:00 Uhr

AMARYLLIS QUARTETT

Februar 2023

10.02.2023 , 20:00 Uhr

KNOLLEKTIV

23.02.2023 , 20:00 Uhr

PHALANX

März

05.03.2023 , 18:00 Uhr

JONAS HEMMERSBACH

12.03.2023 , 18:00 Uhr

THE CONSISTENCY OF  DESTRUCTION

Veranstaltungsort

Kunsthaus Troisdorf

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ausgezeichnete Arbeitsmöglichkeiten für Musiker und Künstler. Mit der Städtischen Galerie im Erdgeschoß bietet das Kunsthaus auf knapp 200 qm erstmals einen exponierten Ausstellungsraum für zeitgenössische bildende Kunst in der Stadt, der gleichzeitig als Konzert- und Veranstaltungssaal dient.

Neben der Verbindung von Atelier-/Studioräumen und einem repräsentativen Aussstellungs- u. Veranstaltungsraum unter einem Dach steht die Kunstvermittlung sowie der Kunstsparten übergreifende Austausch zwischen Künstlern, Musikern und anderen Kulturschaffenden im Mittelpunkt des Hauses. Die Ausstellungen in der Städtischen Galerie des Hauses vermitteln dem interessierten Publikum einen breiten Einblick in anspruchsvolle Positionen der Gegenwartskunst – regional, national als auch international.

Das Kunsthaus Troisdorf steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen in vielfältiger Weise für Besuche, Führungen und Veranstaltungen offen. Einen besonderen Stellenwert soll dabei die Zusammenarbeit mit den Schulen und die Jugendarbeit haben.

Die Verbindung von Kunst und Wirtschaft und die Kooperation mit den Unternehmen in der Region ist dem Kunsthaus Troisdorf ein zentrales Anliegen. Dazu gehört u. a. die Vermittlung von Kunstprojekten zwischen Künstlern und Unternehmen und die Entwicklung innovativer Förder- und Kooperationskonzepte. Mit Frank Baquet (Fotokunst), Jette Jertz, Marc Kirschvink, Rolf Mallat, Beata Obst, Lena Reifenhäuser, Masoud Sadedin, Mirjam Wingender (Malerei), der Stipendiatin Lena Heeschen, den Bandprojekten Dephaze und Sonic Heads sowie den Einzelmusikern Yavuz Duman und Siavosh Sadedin (Musik) sind 18 Künstler/innen und Musiker in den Ateliers/Studios des Kunsthauses aktiv.

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ...